Unser Newsletter "aktuell" und das Archiv stehen allen registrierten Innungsbetrieben zur Verfügung. Machen Sie davon Gebrauch!



Fleischerverband NRW verurteilt Tierverstöße aufs Schärfste
 „Fall Mecke“ – Handreichung zur Kommunikation

(29.7.2021) Am vergangenen Dienstag wurde im ARD-Magazin Fakt über schwere Verstöße gegen das Tierschutzgesetz in einer Viehsammelstelle berichtet, die zur Fleischerei Mecke in Werne gehört. Sollten sich die in einem Video ... (mehr)


Fleischerverband NRW spendet namhaften größeren Betrag für Hochwassergeschädigte
(22.7.2021) Der Fleischerverband Nordrhein-Westfalen hat eine stattliche vierstellige Summe gespendet. Die Gelder wurden an das Hilfswerk „Stiftung des Fleischerhandwerks“ in einen gemeinsamen Fonds der Landesinnungsverbände und  des  ...(mehr)


Kurzarbeitergeld auch bei Hochwasserbetroffenen möglich
(22.7.2021) Auch für Betriebe, die aufgrund des Hochwassers Kurzarbeitergeld anzeigen, gelten die aktuellen Sonderregelungen, die vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie bereits im vergangenen Jahr eingeführt wurden: Es müssen mindestens  ...(mehr)



Arbeitsrechtliche Auswirkungen Hochwasser
(22.7.2021) Sturzflutartige Regenfälle, die Flüsse über die Ufer treten und Staudämme überlaufen lassen, und damit ganze Landstriche verwüsten, bedeuten für alle Betroffenen – und damit auch für die Betriebe und die Arbeitnehmer – eine besondere ...(mehr)


Hochwasserkatastrophe — Das Fleischerhandwerk hilft!
(19.7.21) Die verheerenden Überflutungen haben viele Menschenleben gefordert. Andere Menschen stehen vor dem Nichts: Ihre Wohnungen und Häuser sind verwüstet. Davon sind auch einige Kollegen-Betriebe betroffen. ...(mehr)


Spendenkonto und Sachspenden-Börse
(19.7.21) Der Fleischerverband Nordrhein-Westfalen hat für Geldspenden eigens ein Spendenkonto eingerichtet. Unter dem Verwendungszweck „Hochwasser“ kann jeder, der den unverschuldet in Not geratenen Kollegen helfen möchte, über die IBAN  ...(mehr)


Hilfsangebote für betroffene Betriebe
(19.7.21) Finanzamt und Berufsgenossenschaft haben bereits konkrete Hilfsangebote für betroffene Betriebe gemacht. Hier die Übersicht: „Katastrophenerlass“ des Finanzamts: Stundungs- und Vollstreckungsmaßnahmen sowie Anpassung der  ...(mehr)


Forderungen des Fleischerhandwerks an die künftige Bundespolitik – Positionen zur Bundestagswahl 2021
(12.7.2021) Der Deutsche Fleischer-Verband hat uns gebeten, die anliegenden Schriftstücke an die Innungen und Betriebe weiterzuleiten, verbunden mit der Bitte, diese Position – wann immer es möglich ist – gegenüber Landtags- und ...(mehr)


Neue Corona-Schutzverordnung NRW: Quadratmeterbeschränkung entfällt bei „Stufe 0“ in Land und Kommune | Testpflicht für Urlaubsrückkehrer
(12.7.2021) Mit Gültigkeit ab letztem Samstag, 10. Juli 2021, hat die Landesregierung NRW eine neue Corona-Schutzverordnung erlassen, die die Version vom Freitag 9.7.2021 nochmals klarstellt. Es wird eine weitere „Inzidenzstufe 0“ eingeführt für eine ...(mehr)


Bitte vormerken: Verbandstag des nordrhein-westfälischen Fleischerhandwerks findet am 25. August 2021 in Wachtberg statt
(12.7.2021) Der Verbandstag wird aufgrund der Corona-Pandemie und der nicht immer vorhersehbaren rechtlichen Rahmenbedingungen ebenso wie 2020 nicht in der gewohnten Form durchgeführt werden, sondern als reine Delegierten-Versammlung mit ...(mehr)


Neuerungen im Verpackungsrecht
(1.7.2021) Zum 3. Juli 2021 tritt ein geändertes Verpackungsgesetz in Kraft. Die Änderungen werden fast alle Betriebe des Fleischerhandwerks betreffen. Es sind aber relativ lange Übergangsfristen vorgesehen. Im Einzelnen: Registrierungspflicht ...(mehr)


Neue Corona-Arbeitsschutzverordnung
(1.7.2021) Ab heute, 1.7.2021, gilt eine neue Corona-Arbeitsschutzverordnung. Sie gilt bis zum 20.9.2021. Die wichtigsten Änderungen:Es gibt einige Erleichterungen bei der Maskenpflicht. Die Maskenpflicht gilt jedoch wie bisher überall dort, wo ...(mehr)


Unterstützung bei Ihren Digitalisierungs-Vorhaben durch den Verband
(1.7.2021) Im Juni 2020 wurde beim Fleischerverband Nordrhein-Westfalen eine Digi-BIT-Stelle („Beauftragter für Innovation und Technologie, Schwerpunkt Digitalisierung”) eingerichtet, die mittlerweile auf eine ansehnliche Zahl Beratungsfälle blicken ...(mehr)


Jüngste Corona-Schutzverordnung NRW gültig seit 28.5.2021
(2.6.2021) Seit dem 28.5.2021 gilt in Nordrhein-Westfalen eine neue Corona-Schutzverordnung, die den landes- und bundesweit sinkenden Inzidenzwerten Rechnung trägt und stärker lokal angepasste Maßnahmen ermöglicht ... (mehr)


Der Fleischerverband Nordrhein-Westfalen auf Facebook

Der Fleischerverband Nordrhein-Westfalen ist Zuwendungsempfänger im Rahmen der Förderung eines Innovationsclusters im Handwerk durch ein Informations-, Beratungs- und Technologietransfernetzwerk (Know-how-Transfer im Handwerk), Modul Beauftragte für Innovation und Technologie (BIT)

Dieses Projekt wird durch das BMWi aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages
und durch das MWIDE gefördert


 




Zentrale Leitstelle für Technologie-Transfer im Handwerk (ZLS)


 

bisnet-handwerk.de