Unser Newsletter "aktuell" und das Archiv stehen allen registrierten Innungsbetrieben zur Verfügung. Machen Sie davon Gebrauch!



Corona-Arbeitsschutzverordnung wird nicht verlängert
(25.5.2022) Laut Rundschreiben des Zentralverbands des Deutschen Handwerks beabsichtigt der Bundesarbeitsministerium (BMAS) nicht, die Corona-Arbeitsschutzverordnung zu verlängern. Die aktuelle Verordnung ist bis ...(mehr)



WDR Beitrag "Wandel in der Fleischbranche"
(25.5.2022) In der WDR-Mediathek ist dieser interessante Beitrag vom 19.5.2022 unter folgendem Link zu finden:

https://www1.wdr.de/mediathek/audio/wdr5/wdr5-profit-aktuell/audio-wandel-in-der-fleischerbranche-102.html


Änderungen in der Preisangabenverordnung
(9.5.2022) Am 28. Mai tritt eine neue Preisangabenverordnung (PAngV) in Kraft. Mit dieser Neufassung setzt der deutsche Gesetzgeber europäisches Recht um.
Die Änderungen betreffen zwei Bereiche: Grundpreisangabe und ... (mehr)


Erinnerung: Denken Sie an die Registrierung beim Verpackungsregister
(9.5.2022) Wir möchten unsere Mitgliedsbetriebe noch einmal daran erinnern, dass Sie sich spätestens zum 1. Juli 2022 beim Verpackungsregister anmelden müssen, auch wenn Sie ausschließlich sogenannte „Serviceverpackungen“ ... (mehr)


Listerien verstärkt im Fokus der Lebensmittelüberwachung – unser FSK-Institut unterstützt Sie
(9.5.2022) In jüngerer Zeit hat es öffentlich bekanntgeworden zwei große Fälle von Listerienbefall gegeben: 2019 beim industriellen Wurstwarenhersteller Wilke und nun ein neuer schwerer Fall mit Todesfolge bei Konsumenten in einem ... (mehr)


Priorisierung Gasbezug
(1.4.2022) Minister Pinkwart hat sich in der Presse (zum Beispiel Rheinische Post, Westfälische Rundschau, Aachener Zeitung; alle Artikel hinter einer „Paywall“) geäußert, dass Nahrungsmittel- und Pharmaproduzenten besonders wichtig seien. ... (mehr)


IT-Bedrohungslage verschärft
(17.3.2022) Wie uns seitens des Deutschen Fleischer-Verbands berichtet wurde, sind in der letzten Zeit mehrere Betriebe des Fleischerhandwerks Opfer von Cyber-Kriminalität geworden: Festplattenverschlüsselung und anschließende Erpressung. ...(mehr)


Anhebung Mindestlohn und elektronische Zeiterfassung - Fleischerhandwerk bezieht Stellung!
(18.2.2022) Die neue Bundesregierung hatte bereits im Koalitionsvertrag eine Anhebung des Mindestlohns auf 12,00 EUR angekündigt. Jetzt liegen die Entwürfe aus dem Arbeitsministerium vor. Die Erhöhung ist für den 1. Oktober 2022 vorgesehen ... (mehr)


Erfolgreiche Arbeit der Verbände: Fleischerhandwerk vom neuen Tarifvertrag für die Fleischwirtschaft ausgenommen
(5.1.2022) Im vergangenen Jahr hatten die Gewerkschaft NGG und die Arbeitgebervereinigung Nahrung und Genuss bundesweit für die Industrieunternehmen der Fleischwirtschaft einen neuen Tarifvertrag  ...(mehr)


Neue Regelungen zu Verpackungen ab 1. Januar 2022
(20.12.2021) Ab dem 1. Januar 2022 sind neue Regelungen für Verpackungen anzuwenden, die auch für das Fleischerhandwerk Relevanz haben können. Rücknahme von Verpackungen. Wenn Sie Waren in nicht-systembeteiligungspflichtigen ... (mehr)


Mindestlohn und Mindestausbildungs-Vergütung 2022
(16.12.2021) Mindestlohn 2022. Wie die Mindestlohnkommission bereits am 30.6.2020 beschlossen hatte, steigt der Mindestlohn zweimal im Laufe des Jahres 2022. Folgender Mindestlohn je Zeitstunde ist zu beachten: ab dem   ...(mehr)


Der Fleischerverband Nordrhein-Westfalen auf Facebook

 

Der Fleischerverband Nordrhein-Westfalen ist Zuwendungsempfänger im Rahmen der Förderung eines Innovationsclusters im Handwerk durch ein Informations-, Beratungs- und Technologietransfernetzwerk (Know-how-Transfer im Handwerk), Modul Beauftragte für Innovation und Technologie (BIT)

Dieses Projekt wird durch das BMWK aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages
und durch das MWIDE gefördert


 




Zentrale Leitstelle für Technologie-Transfer im Handwerk (ZLS)


 

bisnet-handwerk.de