Unser Newsletter "aktuell" und das Archiv stehen allen registrierten Innungsbetrieben zur Verfügung. Machen Sie davon Gebrauch!



Jüngste Corona-Schutzverordnung NRW gültig seit 28.5.2021
(2.6.2021) Seit dem 28.5.2021 gilt in Nordrhein-Westfalen eine neue Corona-Schutzverordnung, die den landes- und bundesweit sinkenden Inzidenzwerten Rechnung trägt und stärker lokal angepasste Maßnahmen ermöglicht ... (mehr)


Auszubildende im Distanzunterricht erreichen – Nutzen Sie unser Padlet!
(18.5.2021) Die Kontaktbeschränkungen machen eine persönliche Ansprache der Schülerinnen und Schüler, die bald einen Ausbildungsplatz suchen, derzeit praktisch unmöglich. Wie kann man trotzdem die zukünftigen Auszubildenden in der ... (mehr)


Quadratmeterbeschränkung nach neuer Corona-Schutzverordnung NRW
(18.5.2021) Seit dem 15. Mai gilt in NRW eine neue Fassung der Corona-Schutzverordnung, die bei Inzidenzen unterhalb von 100 im jeweiligen Landkreis beziehungsweise der kreisfreien Stadt erhebliche Erleichterungen vorsieht. ... (mehr)


Impf-Anmeldung für Prioritäten-Gruppe 3 ab morgen freigegeben
(5.5.21) Gesundheitsminister Laumann hat heute den weiteren Impffahrplan für Nordrhein-Westfalen für die kommenden Wochen vorgestellt. Ab morgen, dem 6. Mai 2021, können die Berufsgruppen der Priorität 3, darunter die Mitarbeiter ...(mehr)


Verschärfungen durch geändertes Infektionsschutzgesetz – Auswirkungen auf das Fleischerhandwerk
(23.4.21) Am gestrigen Tag stimmte auch der Bundesrat in einer Sondersitzung der Einführung einer bundesweiten Notbremse zur Verhinderung der Ausbreitung der Corona-Pandemie zu. Aufgrund besonderer Eilbedürftigkeit ist das geänderte  ...(mehr)


Pflicht zum Angebot von Coronatests in Unternehmen - FAQ und weitere Infos
(16.4.2021) In der kommenden 16. Kalenderwoche wird voraussichtlich die Testangebotspflicht für Unternehmen in Kraft treten. Einige der wichtigsten damit verbunden Fragen werden in dem beigefügten Dokument gebündelt und  ...(mehr)


Der Fleischerverband Nordrhein-Westfalen auf Facebook

Der Fleischerverband Nordrhein-Westfalen ist Zuwendungsempfänger im Rahmen der Förderung eines Innovationsclusters im Handwerk durch ein Informations-, Beratungs- und Technologietransfernetzwerk (Know-how-Transfer im Handwerk), Modul Beauftragte für Innovation und Technologie (BIT)

Dieses Projekt wird durch das BMWi aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages
und durch das MWIDE gefördert


 




Zentrale Leitstelle für Technologie-Transfer im Handwerk (ZLS)


 

bisnet-handwerk.de