Unser Newsletter "aktuell" und das Archiv stehen allen registrierten Innungsbetrieben zur Verfügung. Machen Sie davon Gebrauch!



Update Novemberhilfen

(27.11.2020) Wir informieren über zwei wichtige Neuigkeiten zu den  „Novemberhilfen“ für Betriebe, die direkt von der Schließungsverordnung betroffen sind oder als indirekt betroffene mehr als 80% Umsatzverlust gegenüber dem November ...(mehr)



Klarstellung Kundenzahl / Verkaufsfläche

(27.11.2020) Es hat Irritationen hinsichtlich der zulässigen Kundenzahl pro qm Verkaufsfläche gegeben. Daher sei ausdrücklich darauf hingewiesen, dass es im Beschluss der Bund-Länder-Beratung bei der bisherigen Zahl von 1 Kunde ...(mehr)


„Novemberhilfe“ auch für von der Schließung direkt betroffene fleischhandwerkliche Betriebe

(20.11.2020) Wir hatten Sie bereits in unserem letzten Newsletter Nr. 41.2020 (klicken) über die „Novemberhilfe“ und Überbrückungshilfe II und III informiert. Wie dem Deutschen Fleischer-Verband am gestrigen Abend vom Bundeswirtschaftsministerium ...(mehr)


Mindestlöhne ab 2021

(20.11.2020) Der gesetzliche Mindestlohn wird durch die Dritte Mindestlohnanpassungsverordnung in den Jahren 2021 und 2022 in vier Schritten angehoben: auf 9,50 € brutto je Zeitstunde zum 1. Januar 2021, auf 9,60 € ...(mehr)


Der Fleischerverband Nordrhein-Westfalen auf Facebook

Der Fleischerverband Nordrhein-Westfalen ist Zuwendungsempfänger im Rahmen der Förderung eines Innovationsclusters im Handwerk durch ein Informations-, Beratungs- und Technologietransfernetzwerk (Know-how-Transfer im Handwerk), Modul Beauftragte für Innovation und Technologie (BIT)

Dieses Projekt wird durch das BMWi aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages
und durch das MWIDE gefördert


 




Zentrale Leitstelle für Technologie-Transfer im Handwerk (ZLS)


 

www.bistech.de