Unser Newsletter "aktuell" und das Archiv stehen allen registrierten Innungsbetrieben zur Verfügung. Machen Sie davon Gebrauch!



Verbandstag 2020 – gute Gespräche mit vorgeschriebenem Abstand

(31.8.2020) Am vergangenen Mittwoch, dem 26. August 2020 fand der Verbandstag des nordrhein-westfälischen Fleischerhandwerks in Wachtberg bei Bonn statt. Anders, als wir ihn uns je gedacht hatten. Dies lag natürlich an den ... (mehr)


Ausbildungsvergütungen bleiben unverändert

(31.8.2020) Die Delegierten haben auf dem Verbandstag am 26.8.2020 beschlossen, die Ausbildungsvergütungen (gültig ab dem 01.01.2021) unverändert zu lassen: Ausbildungsvergütung im 1. Ausbildungsjahr ... (mehr)


Aufpassen beim Eichen der Waagen bei anstehendem Einbau einer TSE!

(31.8.2020) Wir haben Kenntnis von Fällen, in denen örtliche Eichbehörden in jüngster Zeit aktiv Betriebe angesprochen haben wegen einer verbilligten vorzeitigen Erneuerung der Eichung. Hier ist Vorsicht geboten, wenn Sie den Einbau ... (mehr)


Verbesserung der Abrechnung bei der NRW-Soforthilfe

(21.8.2020) Das Land NRW hat die Kritik am Abrechnungsverfahren der Corona-Soforthilfe – auch durch den Fleischerverband NRW – aufgegriffen und gegenüber dem Bund Verbesserungen erwirkt. Diese betreffen unter anderem  ...(mehr)


Neue Corona-Arbeitsschutzregel

(21.8.2020) Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) hat mit der SARS-CoV-2-Arbeitsschutzregel die Anforderungen zum Schutz der Gesundheit der Beschäftigten und damit auch der Bevölkerung während der ...(mehr)


Der Fleischerverband Nordrhein-Westfalen auf Facebook

Der Fleischerverband Nordrhein-Westfalen ist Zuwendungsempfänger im Rahmen der Förderung eines Innovationsclusters im Handwerk durch ein Informations-, Beratungs- und Technologietransfernetzwerk (Know-how-Transfer im Handwerk), Modul Beauftragte für Innovation und Technologie (BIT)

Dieses Projekt wird durch das BMWi aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages
und durch das MWIDE gefördert

www.bistech.de