„Wir wollen die regionale Vielfalt des Fleischerhandwerks erlebbar machen und erhalten. In NRW und überall. Deshalb veranstalten wir die Wettbewerbe für die lebendige handwerkliche Fleisch- und Wurstkultur. Meisterstücke.“


Alle Betriebe, die mit Pokal oder Trophäe für ihre Verdienste um die regionale Vielfalt von Fleisch- und Wurst ausgezeichnet worden sind, finden sie unter www.meisterstuecke-fleischerhandwerk.de

Unser Newsletter "aktuell" und das Archiv stehen allen registrierten Innungsbetrieben zur Verfügung. Machen Sie davon Gebrauch!



E-Mail des Verpackungsregisters - wie reagieren?
(5.7.2019) Am heutigen 5.7.2019 hat die Zentrale Stelle Verpackungsregister anscheinend sämtliche Betriebe angeschrieben, die vorsorglich – wie auch von uns angesichts der damals noch unbestimmten Rechtslage ... (mehr)


Banner “BBQ-Spezialisten” im Format 3,00 m x 1,00m
(5.7.2019) Für die Fleischerinnung Ruhr haben wir dieses Banner im Format 3,00 m x 1,00 m gestaltet und bieten es nun interessierten Innungen und Innungsbetrieben an. Der Textblock ist frei gestaltbar. Preis pro Banner ... (mehr)


PR-Preis des Fleischerhandwerks
(5.7.2019) Fleischerinnungen und Betriebe können jetzt am PR-Preis des Deutschen Fleischerhandwerks teilnehmen. Dotiert ist der PR-Preis mit 3.000 Euro. Innungsbetriebe des Fleischerhandwerks können im Rahmen ... (mehr)

 


#stolzaufmeinenberuf: Unser Handwerk meldet sich auf Facebook zu Wort. Machen Sie mit!
(7.6.2019) Unter dem „Hashtag“ #stolzaufmeinenberuf hat die Nationalmannschaft des Fleischerhandwerks eine Aktion gestartet, die wir Ihnen sehr ans Herz legen möchten, denn hier bietet sich die Gelegenheit, dass das Fleischerhandwerk in den Sozialen ...(mehr)


Bringen Sie Ihre Innungsbetriebe auf die Karte!
(7.6.2019) Mit dem kostenlosen „Google My Maps“ kann man hervorragend Informationen mit geografischem Bezug erstellen. Der Fleischerverband Nordrhein-Westfalen hat durch die Karte der „Meisterstücke“ (Teilnehmer an der Qualitätsprüfung im Frühjahr, ...(mehr)


FSK erstmals mit eigenem Stand auf der IFFA
(4.6.2019) Lebensmittelsicherheit, die mikrobiologische Untersuchung von Hackfleisch, die Kontrollpraxis der Lebensmittelüberwachungsbehörden, die Lebensmittelkennzeichnung, das sind Themen, die für die Betriebe ... (mehr)


Viele Modelle bei der Nährwertkennzeichnung
(4.6.2019) Kommt die Lebensmittelampel jetzt auch in Deutschland?
Ob Fett, Salz oder Zucker: Wer beim Einkaufen auf seine Gesundheit achten will, muss erstmal mühsam auf der Rückseite von Produkten das ...(mehr)


Kommt die Stechuhr nun für alle?
(4.6.2019) Die europäischen Mitgliedsstaaten müssen die Arbeitgeber verpflichten, ein System einzurichten, mit dem die tägliche effektiv geleistete Arbeitszeit der Arbeitnehmer gemessen werden kann. Das entschied der Europäische Gerichtshof mit Urteil ...(mehr)


Staatlich festgelegte Mindestausbildungsvergütung kommt
(4.6.2019) Das Berufsbildungsgesetz wurde novelliert und wird unter anderem dazu führen, dass eine staatlich festgelegte Mindestausbildungsvergütung ab dem 01.01.2020 eingeführt wird. „Für Arbeitgeber ist der geplante Mindestlohn ein schwerer Eingriff in ...(mehr)


Angebot des DFV zum Thema CO2-Zertifikat
(4.6.2019) In Sachen Klimaschutz bzw. freiwillige Klimaneutralität im Fleischerhandwerk weist der DFV darauf hin, dass die Möglichkeit besteht, sich durch den DFV entsprechend beraten zu lassen. Hierbei geht es um Fragen der Einsparung von Energie, ...(mehr)


Neue Regelung zur Schlachttier- und Fleischuntersuchung
(4.6.2019) Mittels einer neuen Durchführungsverordnung soll im Bereich der Schlachttier- und Fleischuntersuchung für mehr Flexibilisierung gesorgt werden. Wie? Grundsätzlich haben Schlachttier- und Fleischuntersuchungen durch den amtlichen Tierarzt zu erfolgen. Dieser kann damit jedoch auch amtliche Fachassistenten beauftragen, die die Untersuchungen entweder unter der Aufsicht oder unter der Verantwortung ...(mehr)

Der Fleischerverband Nordrhein-Westfalen auf Facebook